17.12.2017, mD: TGS Seligenstadt - OFC 24:26 (7:15)

Durch eine kämpferische Willensleistung konnten die Jungs der mD im letzten Spiel des Jahres einen knappen Sieg einfahren.

mD I
mD II

In der ersten Halbzeit konnte man gegen die zweite Mannschaft der TGS eine Führung herausspielen. Durch schöne Kombinationen aus dem Rückraum und zusammen mit dem Kreis, konnten einige Tore erzielt werden. Luis im Tor entschärfte die einzeln durchkommenden Angriffswellen des Gegners.Im zweiten Durchgang musste man dann gegen die erste Mannschaft aus der BOL ran. Jetzt war man teilweise körperlich unterlegen und fing schnelle Gegentore. Durch gute Aktionen konnte der Vorsprung aber immer auf drei bis vier Tore gehalten werden. In der hektischen Schlussphase schien das Spiel kurz davor zugunsten der TGS zu kippen. Letztlich konnte zwei Minuten vor Schluss mit dem 23:26 alles klar gemacht werden. Entsprechend groß war dann auch der Jubel nach dem letzten Spiel 2017.

OFC: Luis Schüler, Berkay Hanilce, Timon Holetztek, Noah Leyh, Nils Huesmann, Apo Tamaroglou, Ioannis Patrikis, Daniel Corradazzi, Connor Lohnes, Aiman Mughrabi, Demir Kozica