27.01.2018, He I: OFC Kickers 1901 e.V. – HSG Kahl/Kleinostheim 30:29 (14:14)

Der Gast des OFC, die HSG Kahl, kam mit der Empfehlung am letzten Wochenenden dem TV Büttelborn die erste Saisonniederlage beigebracht zu haben. Es war klar, dass diese Aufgabe für die Offenbacher eine echte Herausforderung darstellen würde.

Die Kickers traten bis auf den verletzten Cornelius Göbel in Bestbesetzung an und konnten erstmals den Neuzugang Tomislav Bosz einsetzen. Tomislav verlieh unserer Defensive eine erhebliche Stabilität und konnte im Angriff einige Akzente und seine Mitspieler gut in Szene setzen. Teilweise gab es noch gewisse Abstimmungsprobleme im Zusammenspiel, was jedoch aufgrund der kurzen Eingewöhnungsphase nachvollziehbar ist.
Der OFC begann sehr selbstbewusst und die Rückraumspieler nutzen konsequent ihre Chancen, sodass wir über weite Strecken der ersten Halbzeit in Führung lagen. Erst ab der 24.Minute nutzte die oberligaerfahrene HSG eine Schwächephase der Kickers und ging mit drei Toren in Führung. Doch der OFC ließ sich nicht abschütteln und erzielte in den letzten beiden Minuten drei Tore in Folge und glich zur Halbzeit verdient aus.
In der zweiten Hälfte steigerten die Kickers die Spielqualität und hatten mit Florian Ritter einen starken Rückhalt, der mehrfach beste Möglichkeiten des Gegners vereitelte. Folgerichtig gingen die Offenbacher wieder in Führung und bauten den Vorsprung bis zur 43.Minute auf sechs Tore aus. Trotzdem blieb das Spiel spannend und nach einem Torwartwechsel und der späteren Auszeit reduzierte die HSG nach und nach den Rückstand. In der Crunchtime wurde es dann richtig dramatisch. Die drei Zeitstrafen in den letzten fünf Minuten des Spiels für den OFC führten dann zum Ausgleich in der 58.Minute. Die sechsminütige torlose Zeit der Offenbacher beendete Carl-Philipp Erk und erzielte eine Minute vor Schluss das 30:29 unter dem frenetischen Jubel der Kickersfans. Die letzte Minute überstanden die Kickers ohne Gegentreffer und konnten danach den zweiten Saisonsieg feiern.
Die nächsten beiden Wochenenden hat unser Team kein Spiel. In drei Wochen findet das nächste Heimspiel gegen die SG Egelsbach statt.

Es spielten:
Florian Ritter, Christopher Rieth, Christian Weis (1), Fabian Sauer (2), Carl-Philipp Erk (5), Michael Weis (2), Michael Ritter, Paul Markovic (4), Max Langsdorf, Florian Küchler(8), Daniel Adolph (1), Wojciech Michalik (5),Sercan Aslam (1), Tomislav Bosz